Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand
Ferienhaus-La-Palma-Puerto Naos - Strand
Puerto Naos - Strand

Insel La Palma

Puerto Naos - Strand

Puerto Naos ist der Strandort der sonnigen Westseite von La Palma. In Puerto Naos befindet sich die Strandpromenade mit einigen Restaurants und Cafes. Gegenüber der Strandpromenade gibt es verschiedene Bars und Souvenirgeschäfte. Im übrigen Ort befinden sich zwei Supermärkte, eine Apotheke und eine grosse Auswahl an Restaurants. Der Strand besteht aus schwarzem  Lavasand mit einigen Kokospalmen die Schatten spenden. Es sind Toiletten vorhanden. Der Strand wird von Rettungesschwimmern überwacht. Da die Wassertemperatur das ganze Jahr nicht unter 19 Grad fällt, ist das baden ganzjährig möglich. Selbst in der Hauptsaison von Oktober bis März/April ist der Strand nicht überlaufen. Es findet sich immer ein passendes Plätzchen um die Sonne zu geniessen.Vom Ferienhaus Casa Gabriela La Palma bis zum Strand von Puerto Naos sind es nur 5 Autominuten.


 
 
Infos zur Insel La Palma
 
Provinz:     Provinz Santa Cruz de Tenerife
Fläche:     700 km²
Einwohner:     86.500 

Hauptstadt:     Santa Cruz de la Palma


La Palma,San Miguel de la Palma, ist die nordwestlichste der sieben  kanarischen Inseln im Atlantik.La Palma hat bei einer Fläche von ca.700 Km² eine Länge von etwa 42 Kilometern und eine Breite von ca. 28 Kilometern. Sie ist die fünftgrößte Insel des Archipels. La Palma gehört zur spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife. Hauptstadt ist Santa Cruz de La Palma auf der Ostseite. Auf der Westseite La Palmas befindet sich die größte Stadt der Insel, Los Llanos de Aridane. Die Landessprache ist Spanisch. Die üppige Vegetation und die naturbelassene Schönheit der Insel führten zu den Beinamen isla bonita (die schöne Insel) und isla verde (die grüne Insel).


Die Lage der Insel La Palma:

La Palma liegt ca. 400 Kilometer vor der afrikanischen Küste, etwa 1500 Kilometer vom spanischen Festland entfernt und etwa 60 Kilometer westlich der kanarischen Hauptinsel Teneriffa. Sie ist die nordwestlichste der kanarischen Inseln und die einzige, auf der es das ganze Jahr fließende Gewässer gibt.


La Palma ist, wie alle kanarischen Inseln, vulkanischen Ursprungs. Mit einem Alter von ca. zwei Millionen Jahren gehört sie zu den jüngsten Inseln des Archipels.Vom Meeresboden in etwa 4.000 Metern Tiefe erhebt sie sich fast 6.500 Meter. Das Verhältnis aus geringer Grundfläche und großer Höhe macht La Palma zu einer der steilsten Inseln der Erde.